Autor: Susanne Datzko

über 10’000 Teilnehmende!!

Wir freuen uns über euer Interesse! Seit heute morgen kurz vor 8 Uhr sind es mehr als 10’000 Teilnehmende. Davon über 1000 in der Romandie. Im Tessin hat die Schule nach den Ferien gerade wieder angefangen, auch da hoffen wir auf eine rege Teilnahme.

Herzlich, euer Biberteam

Nora A. Escherle, Jean-Philippe Pellet, Masiar Babazadeh, Susanne Datzko


Bober 2023: letzte Vorbereitungen

Der Informatikbiber in der Schweiz hat schon gestartet. Herzlichen Dank für alle Teilnehmenden! Wir sind begeistert und hoffen ihr auch!

Ab dem 13. November können auch die ukrainischen Kinder am Bober in der Ukraine teilnehmen. Hier finden Sie einen Leitfaden zur Teilnahme.

Die Dateien für den Bober 2023 sind ab sofort auf dem Share-Ordner verfügbar und können schon mal getestet werden. Die Passwörter (und den Link zum share-Ordner) senden wir Ihnen per Mail zu, melden Sie sich dafür (wenn nicht schon bereits passiert) mittels dem folgenden Formular an.

Noch Fragen? Senden Sie uns eine e-Mail an biber@informatik-biber.ch


Testwettbewerb geschlossen – was tun?!


Wahrscheinlich wird in den Klassenzimmern fleissig geübt, auch wenn es auch in diesem Jahr wieder ganz neue Aufgaben gibt. Die Testwettbewerbe sind seit heute 4. November 2023 geschlossen.

Wer trotzdem noch üben möchte, hier ein paar Ideen:

Wir freuen uns auf weitere Ideen von Ihnen! Einfach eine Mail schicken an biber@informatik-biber.ch


Letzte Informationen 2023

Liebe Koordinator: innen, liebe Mitglieder der Biber-Familie

schon sehr bald ist es soweit! Der diesjährige Wettbewerb startet kommende Woche Montag, den 6. November 2023. Wir freuen uns riesig, dass wir Ihnen dieses Angebot wieder offerieren können und hoffen fest, dass Ihre Schülerinnen und Schüler und natürlich auch Sie viel Spass haben.

An dieser Stelle noch einige wichtige Informationen, damit alles möglichst reibungslos ablaufen kann:

Vor dem Wettbewerb

Frist

Bitte registrieren Sie Ihre Schülerinnen und Schüler möglichst bis spätestens Freitagnachmittag 3. November 2022, 16:00 Uhr. Nachmeldungen sind nur eingeschränkt möglich.

TN-Liste SuS
  • Laden Sie bitte nach dem Registrieren der SuS unbedingt die Liste mit allen SuS unter dem Menü-Punkt „Dateien herunterladen“ herunter. Sie können hier zwischen Excel- und HTML-Datei wählen.
  • Prüfen Sie, ob die Liste der SuS komplett ist und alle Nutzernamen und Passwörter der SuS aufgeführt sind. Diese werden für deren individuelle Anmeldung zum Wettbewerb benötigt.
Vorbereitung Schüler und Schülerinnen

Bereiten Sie sich ggf. mit den SuS anhand der pdf-Anleitung oder direkt hier vor.

Teilnahme Lehrpersonen

Kennzeichnen Sie bitte Accounts von Lehrpersonen, die den Wettbewerb testen möchten, unbedingt mit dem Präfix „test_“ beim Nutzernamen. Dies hilft uns enorm bei der Auswertung, um diese Ergebnisse auszusortieren.

Während des Wettbewerbs

Support
  • Ab 7:00 Uhr morgens bis 17:00 Uhr abends stehen wir – das Informatik-Biber-Team – Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
    • Formulieren Sie Ihre Frage oder Ihr Anliegen bitte möglichst genau;
    • Fügen Sie, wenn sinnvoll, einen Screenshot ein,
    • Geben Sie die Nutzernamen der SchülerInnen, die von einem Problem betroffen sind, an.
  • Unser Anspruch ist, Anfragen möglich zeitnah, d.h. innerhalb von 30 Minuten zu beantworten.
  • Viele Fragen lassen sich mit einem kurzen Blick in unsere neuen Support-Seiten eigenständig klären. Die Support-Seiten enthalten sowohl die Anleitung für Lehrpersonen als auch die für SchülerInnen. Die Seiten lassen sich mit praktisch anhand Volltextsuche nach Begriffen durchforsten (zum Beispiel «Team»). Schauen sie mal rein: https://www.informatik-biber.ch/support/deu/
Team-Teilnahme
  • SchülerInnen der Schulstufen 3 und 4 können erstmals in Zweierteam am Wettbewerb teilnehmen.
  • Wie das geht, ist hier für SuS und für Lehrpersonen beschrieben.
  • Für Lehrpersonen gibt es bei der Registrierung der SchülerInnen keine Änderungen.
Bonus-Aufgaben
  • Erneut wird es dieses Jahr in manchen Altersgruppen Bonusaufgaben geben. Diese Aufgaben sind als Anreiz gedacht für Schülerinnen und Schüler, die besonders motiviert und schnell beim Lösen der Wettbewerbsaufgaben sind.
  • Die Bonusaufgaben fliessen nicht in die Auswertung des Wettbewerbs ein. Sie dienen ausschliesslich zur Auswahl der Schülerinnen und Schüler für das Informatik-Biber-Finale 2024.
Test-Wettbewerbe

Während der Wettbewerbswochen sind die Test-Wettbewerbe geschlossen. Sie werden nach Abschluss der Auswertung des diesjährigen Wettbewerbs, voraussichtlich im Januar 2024, wieder aktiviert.

Nach dem Wettbewerb

Auswertung

Wir bemühen uns, die Auswertung innerhalb von 1-2 Wochen nach dem Wettbewerb zu leisten. Sobald die Auswertung erfolgt ist, werden die KoordinatorInnen informiert. Detaillierte Resultate mit Namen und Punktzahlen werden nicht auf der Website veröffentlicht.

Zertifikate

KoordinatorInnen können, sobald die Auswertung erfolgt ist, die Zertifikate eigenständig im System herunterladen (unter dem Menüpunkt „Dateien herunterladen“)

Broschüren

Innerhalb weniger Wochen nach dem Wettbewerb werden die Broschüren mit allen Wettbewerbsaufgaben, -lösungen sowie deren didaktischen Einordnung als PDF zum Herunterladen auf der Projekt-Seite veröffentlicht.

Preise

Auch dieses Jahr gibt es wieder Preise. SuS mit voller Punktzahl erhalten eine Medaille.

Finale

Die bestplatzierten SuS aller Altersgruppen werden erneut zu einem Finale eingeladen. Dieses wird im Sommer 2024 stattfinden, organisiert durch das Team des ABZ der ETH Zürich (https://www.abz.inf.ethz.ch). Details dazu folgen nach dem Wettbewerb.

An dieser Stelle wünschen wir allen, die in diesem Jahr dabei sind, viel Spass und einen tollen Wettbewerb!

Mit vorfreudigen Grüssen


Nora A. Escherle, Jean-Philippe Pellet, Masiar Babazadeh, Susanne Datzko

http://www.informatik-biber.ch
Kontakt: biber@informatik-biber.ch

Der Newsletter erscheint in unregelmässigen Abständen.
Abonnieren oder Austragen: svia@svia-ssie-ssii.ch


Der Biber in der Ukraine und in der ganzen Welt

Der Biber in der Ukraine und in der ganzen Welt

Liebe Koordinatorinnen und Koordinatoren,

wir stecken mitten in den Vorbereitungen der neuen Aufgaben, bald geht es zum Endspurt. Kurz vor dem Wettbewerb möchten wir euch noch über die attraktiven Möglichkeiten unseres Internationalen Wettbewerbs informieren:

Ukrainischer Bober 2023

Wie letztes Jahr möchten wir den ukrainischen Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit geben, am Informatik-Biber in der Ukraine, dem „Bober“, teilzunehmen. Wir realisieren dies in Zusammenarbeit mit unseren Kollegen in der Ukraine und aus Deutschland.

Dem Leitfaden können Sie entnehmen, dass Vor- und Nachbereitung beim Bober etwas aufwändiger sind. Der Hauptpunkt ist, dass die Teilnahme am Bober nicht über ein Online-System läuft, sondern über ein Softwarepaket (verfügbar für Windows oder Linux). Wer Schülerinnen und Schülern die Teilnahme am Bober ermöglichen will, muss also insbesondere
– dafür sorgen, dass auf den für die Teilnahme vorgesehenen Rechnern das Softwarepaket installiert wird, und
– nach der Teilnahme die auf den Teilnahmerechnern gespeicherten Ergebnisdateien zusammenstellen und uns übermitteln.

Die Pakete für 2023 sind noch nicht fertig, über den im Leitfaden genannten Download-Link erreichen Sie also nur einen leeren Ordner. Als Schnupperbober stehen aber die Pakete von 2022 zur Verfügung,
– und zwar hier: https://share.bwinf.de/s/Gf3RmQzj3B3JLXw oder
– direkt auf der ukrainischen Webseite: http://bober.net.ua/page.php?name=archive&

Wir würden uns freuen, wenn sich viele für diese Idee erwärmen könnten. Der ukrainische Bober findet während unserer zweiten Biberwoche (vom 13.-18. November) statt. Wenn Sie zumindest interessiert sind und über alles Weitere zum „Bober 2023: Germany“ informiert werden wollen, füllen Sie bitte diesen kurzen Fragebogen aus: https://share.bwinf.de/apps/forms/s/awtnG5rqTgC4Dmd96d6wZ9ss

Möglichkeiten auch für andere fremdsprachigen Kinder

Die Biber gibt es auf der ganzen Welt: https://www.bebras.org/logo.html. Vielleicht auch in dem Ursprungsland einer Schülerin oder eines Schülers von Ihnen?! Melden Sie sich frühzeitig bei uns (biber@informatik-biber.ch), falls Sie einem Kind eine Teilnahme im Heimatland ermöglichen möchten. Wir können den Kontakt für Sie herstellen.

Mit den emsigen Grüssen 😉

Nora A. Escherle, Jean-Philippe Pellet, Masiar Babazadeh, Susanne Datzko, Bernadette Spieler, Giovanni Serafini

http://www.informatik-biber.ch
Kontakt: biber@informatik-biber.ch

Der Newsletter erscheint in unregelmässigen Abständen.
Abonnieren oder Austragen: biber@informatik-biber.ch


Der Countdown läuft …

Der Countdown läuft …

Liebe Koordinator: innen, liebe Mitglieder der Biber-Familie,

Allmählich neigt sich der Sommer dem Ende zu, der November kommt mit Riesenschritten näher und mit ihm der nächste Informatik-Biber-Wettbewerb! Das Datum steht schon lange fest:
Vom 6. – 17. November 2023 werden erneut zehntausende Schülerinnen und Schüler überall in der Schweiz knifflige Informatik-Aufgaben lösen und damit Konzepte der Informatik kennenlernen.

In diesem Newsletter erhalten Sie wichtige Infos zu Fristen und tollen Neuerungen im Wettbewerb sowie Hinweise auf interessante Veranstaltungen.

Anmeldung für den Wettbewerb 2023

Lehrpersonen können seit Anfang August Ihre Schülerinnen und Schüler für die Wettbewerbsteilnahme registrieren. Eine Registrierung neuer Schulen und von Schülerinnen und Schülern ist möglich bis spätestens Freitag, 3. November 2023. Während der Wettbewerbswochen ist dies nur in Ausnahmefällen möglich.

Test-Wettbewerbe online

Die Test-Wettbewerbe vergangener Jahre sind bis zum Freitag, 3. November 2023 online. Während der Wettbewerbswochen und bis Ende Januar 2024 sind sie abgeschaltet.

Neuerungen im Wettbewerb

Wettbewerbsteilnahme als Team in Schuljahren 3 und 4

Wie bereits angekündigt können ab diesem Jahr Schülerinnen und Schüler der Stufen 3/4 neu in Zweier-Teams am Wettbewerb teilnehmen! Wir haben diese Möglichkeit neu eingeführt, da zum einen immer wieder Nachfragen seitens Lehrpersonen zu dieser Option kamen und da wir so zum anderen für die Teilnehmenden erfahrbar machen möchten, dass in der Informatik in der Realität tatsächlich oft in Teams gearbeitet wird und nicht (nur) allein.

Eine Teilnahme im Team ist unkompliziert und braucht wenig Zusatzaufwand für Lehrperson und Schüler*innen. Wie es funktioniert, erfahren Sie in unseren Anleitungen für Schüler*innen bzw. für Lehrpersonen.

Hinweis: Je nachdem, wie die neue Funktion genutzt und geschätzt wird, erwägen wir, diese zukünftig auf andere Altersgruppen ausweiten.

Bonusaufgaben in manchen Altersgruppen

Wie bereits im vergangenen Jahr haben wir auch dieses Jahr in einigen Altersgruppen Bonusaufgaben. Diese befinden sich in der Liste der Aufgaben unten und sind gekennzeichnet durch einen kleinen grünen Stern . Schüler*innen können sie lösen, nachdem sie alle anderen Wettbewerbsaufgaben gelöst haben. Sie sind besonders schwierig und werden bei der Auswertung des normalen Wettbewerbs nicht hinzugezählt.

Die Bonusaufgaben spielen jedoch eine wichtige Rolle bei der Auswahl, welche Schüler*innen ins Finale der besten Wettbewerbsteilnehmer*innen in 2024 eingeladen werden. Wenn Schüler*innen am Finale teilnehmen möchten, sollten sie versuchen zusätzlich die Bonusaufgaben zu lösen.

Aktualisierung der Anleitungen

Es gibt immer wieder Neuerungen im System, in dem der Wettbewerb läuft, und den Funktionalitäten des Wettbewerbs. Dies soll dazu dienen, den Benutzerinnen und Benutzern die Bedienung zu erleichtern und die Teilnahme am Wettbewerb zu einer (noch) positiveren Erfahrung zu machen. Damit die Neuerungen in der Bedienung und die Funktionalitäten für Sie nachvollziehbar und einfach umsetzbar sind, haben wir die Anleitungen für Koordinator*innen und Schüler*innen aktualisiert. Neu sind die Anleitungen auf der Projekt-Seite in Form thematischer Blog-Einträge direkt eingebunden und können nach Stichworten durchsucht werden. Stöbern Sie in den neuen Anleitungen.

Finale 2024

Auch in 2024 wird es wieder ein Finale geben, zu dem die besten Teilnehmer*innen des Wettbewerbs 2023 eingeladen werden. Aber Achtung: In manchen Altersgruppen muss man nicht «nur» alle Aufgaben richtig lösen, sondern auch die Bonusaufgaben meistern!

Edu-i-day 2023

Sie möchten sich mit anderen Informatik-Lehrpersonen verschiedener Schulstufen austauschen und die Möglichkeit haben, spannende Workshops über Informatik im Unterricht zu besuchen? Dann sollten Sie unbedingt am diesjährigen edu-i-day, dem jährlichen Mitglieder-Anlass des Schweizerischen Vereins für Informatik in der Ausbildung SVIA teilnehmen. Er findet am 23. Oktober 2023 an der HEP Vaud in Lausanne statt.

Etwas Besonderes: Der diesjährige edu-i-day wird zusammen mit der ISSEP 2023-Konferenz organisiert und bietet interessante Vorträge und Workshops! Das Programm der ISSEP-Konferenz (24. und 25. Oktober 2023) bietet viele Highlights: Hier gehts zum Programm.

Am besten melden Sie sich noch heute an: Bei einer Anmeldung bis zum 8. September 2023 gilt noch der «Early Bird»-Tarif. Für SVIA-Mitglieder ist die Teilnahme am edu-i-day gratis und die Teilnahme an der Konferenz stark reduziert (CHF 100 statt CHF 180). Hier geht es zur Anmeldung.

SOI: Schweizer Informatikolympiade

Schon sehr bald startet die diesjährige Schweizerische Informatikolympiade! Am 15. September 2023 beginnt die SOI mit der ersten Runde, welche online stattfindet und bis am 30. November dauert. Jede/r, der die Teilnahmebedingungen erfüllt, kann teilnehmen. Es gibt zwei Kategorien: Junior und Regulär. Wer dieses und die folgenden zwei Jahre teilnehmen kann, darf in der Junior-Runde mitmachen. Die fünf Aufgaben bedürfen Kreativität und gute Ideen – Vorwissen in Programmierung und Algorithmen ist nützlich, aber nicht notwendig.

SVIA, http://svia-ssie-ssii.ch

Gerne möchten wir Sie darauf hinweisen, dass der Biber zwar für Sie ein kostenfreies Angebot darstellt, er aber natürlich nur durch grosszügige Unterstützung der Hasler Stiftung finanziert werden kann und durch den unermüdlichen, grösstenteils unentgeltlichen Einsatz von ca. 10 Personen aus dem SVIA Vorstand und dessen Umfeld möglich ist (https://www.informatik-biber.ch/de/impressum/).

Diese Arbeit und vor allem die Förderung der Informatik in der Schule können Sie unterstützen, indem Sie als Person oder als Schule dem SVIA beitreten. Die entsprechenden Konditionen finden Sie auf unserer Mitgliederseite: https://svia-ssie-ssii.ch/verein/mitgliedschaft.

Mit den sonnigen Grüssen


Nora A. Escherle, Jean-Philippe Pellet, Masiar Babazadeh, Susanne Datzko, Bernadette Spieler, Giovanni Serafini

http://www.informatik-biber.ch
Kontakt: biber@informatik-biber.ch

Der Newsletter erscheint in unregelmässigen Abständen.
Abonnieren oder Austragen: svia@svia-ssie-ssii.ch


Informatik Schnupperstudium für junge Frauen an der ETH

Informatik Schnupperstudium für junge Frauen an der ETH

… jetzt die letzten Plätze sichern.

Sind Sie interessiert an Informatik, sind aber nicht sicher, ob ein Studium was für Sie ist?

Während dem Schnupperstudium vom 11. – 15. September 2023 an der ETH erhalten Sie spannende Einblicke: Von der Programmierung einer eigenen App, spannenden Besuchen bei Industriepartner:innen, Vorträgen von Professor:innen, bis hin zu Fragerunden mit Informatikstudentinnen und vieles mehr!

Schon überzeugt? Hier geht’s zur Anmeldung.

Hier erhalten Sie einen Überblick über das Angebot. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite.


Der Biber ist nicht genug …

Der Biber ist nicht genug …

Wir entwickeln gerade die Biberaufgaben für den Wettbewerb 2023 und hoffen, dass wir euch auch diesmal wieder für die Informatik begeistern können. Wir möchten Sie auf weiterführende Angebote für talentierte Schüler und Schülerinnen hinweisen:

Für Gymnasiasten


Die Schweizer Informatik-Olympiade beginnt jeweils im September mit der ersten Runde, die zweite Runde findet im März statt und das Finale im Mai. Die Teilnehmenden werden vom SOI-Team betreut und weitergebildet. Eine riesige Chance für begeisterte Informatikschülerinnen und -schüler. Motivieren Sie sie jetzt schon zum Teilnehmen.

Vom 11. – 15. September 2023 findet an der ETH ein Schnupperstudium für interessierte Schülerinnen an der ETH statt. Machen Sie interessierte Schülerinnen auf das bereichernde Angebot aufmerksam. Hier können Sie sich informieren! Anmeldefrist ist der 27. August 2023, die Platzzahl ist jedoch beschränkt!

Für Mittelstufe und Sekundarschule

Der Jugendwettbewerb Informatik ist ein Programmierwettbewerb für Anfänger und Anfängerinnen. Die Teilnehmenden sammeln erste Programmiererfahrungen und vertiefen ihre Kenntnisse. Programmiert wird mit Blockly, einer bausteinorientierten Programmiersprache. Vorkenntnisse sind nicht nötig, jedoch sollten sich die Teilnehmenden im Vorfeld auf der umfangreichen Trainingsseite mit den Aufgaben des Wettbewerbs vertraut zu machen. Weitere Informationen finden Sie hier. Die Anmeldung für den Wettbewerb 2024 beginnt im Januar 2024.

Wir haben die weiterführenden Angebote und Wettbewerbe hier für Sie zusammengestellt. Wenn Sie noch weitere Angebote kennen, dann melden Sie sich gerne direkt hier: susanne.datzko@informatik-biber.ch.


Die STIU-Bilder sind online

Die STIU-Bilder sind online

Es ist soweit – vor einem Monat fand der STIU und das Biberfinale statt. Nun sind die Fotos hier online.


Biberfinale: Erfolgreiche Finalistinnen und Finalisten

Biberfinale: Erfolgreiche Finalistinnen und Finalisten

Insgesamt haben 83 Kinder am Biberfinale vom 21. Juni teilgenommen. Davon lösten sieben französischsprachige Schülerinnen und Schüler ihre Aufgaben in Lausanne.

Wir gratulieren allen Finalisten herzlich zu ihrer Leistung. Sie gehören zu den Besten ihrer Altersgruppen von fast 45’000 Kinder und Jugendlichen der ganzen Schweiz. In folgenden Altersstufen wird der Wettbewerb durchgeführt:

Anmerkung:
Wir bedauern, dass wir keine Lösungen veröffentlichen und keine individuellen Rückmeldung zu den Ergebnissen geben können. Die Fotos der Gewinner/innen werden wir in den nächsten Tagen veröffentlichen.

Folgende Kinder haben am Finale für die Altersstufe 3./4. Klasse teilgenommen.

Name Medaille Goldmedaille
Corneille Ruedin
Emily Korinth
Erin Taisch
Felix Morger
Gino Di Lorenzo
Harriette Jane Simmons
Ian Jing
Janis Schwarz
Jaron Zinonidis
Joel Hofer
Joni Luternauer
Lars Moser
Leonie Nepita
Lina Steiger
Máté Major-Zéman
Matija Hunn
Matteo Roduner
Nick Bögli
Nika Tosevski
Samuel Hari
Silvan Bernet
Simona Meister
Tamino Schöne
Timael Fischer

Folgende Kinder haben am Finale für die Altersstufe 5./6. Klasse teilgenommen.

Name Medaille Goldmedaille
Anja Kuonen
Annika Bertschinger
Aurelia Christen
Fabio Achermann
Fabio Müller
Jonah Kempshall
Julian von Siebenthal
Madlaina Sutter
Manuel Schmid
Marta Tilma
Martina Arnold
Nadine Rudolf
Nael Wunnerlich
Nils Rüst
Ruthia Sui
Samuel Zucca
Tobia Falbo
Vivienne Eberhardt
Yannic Vogel

Folgende Schülerinnen und Schüler der Altersstufe 7./8. Klasse haben am Finale teilgenommen:

Name MEDAILLE GOLDMEDAILLE
Bogdan Kudrenko
David Bürgler
Ilias Mrose
Janosch Straumann
Jonas Steiner
Liv Merlyn Knecht
Maria Poghosyan
Michel Sauvain
Noa Leena Brügger
Fabian Riebli
Steffen Johannsen

Folgende Schülerinnen und Schüler der Altergruppe 9./10. Klasse haben am Finale teilgenommen:

Name MEDAILLE GOLDMEDAILLE
Celestino Rampini
Alva Fuehres
Apolline Belon
Gian Federer
Gianna Dommen
Guillaume Perriard
Lukas Beeli
Madeleine Gyssler
Manuel Studer
Nick Wittwer
Nicolas Murer
Noé Crameri
Quinn Grosse
Rafael Schönenberger
Rémy Jordan
Sandro Huber
Sorin Schmassmann
Svenja Hürlimann
Timo Tscharner
Vivian Radt

Folgende Schüler und Schülerinnen der Altersstufe 11. – 13. Klasse haben am Finale teilgenommen:

Name MEDAILLE GOLDMEDAILLE
Merlin Minder
Clovis Robadey
Enrique Alvarez Habegger
Felix Bergmann
Florian Klauss
Gian Marco Beltrame
Giuseppe Lomoro
Jerry Schupp
Lenas Lengweiler
Léonard Petermann

Durch die Nutzung der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies unsererseits. Mehr dazu

Diese Seite verwendet Cookies, um die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klicken, erlauben Sie deren Verwendung.

Schliessen